Winter

Lagalb

Der weisse See

Natürlich, Prachtvoll, Abenteuerlich
Als Skigebiet ist die Lagalb mit ihrer einmaligen Aussicht auf den Lago Bianco, ins Puschlav und weiter südlich ins Veltlin Kult. Die Lagalb-Bahn ist ein bisschen wie eine Zeitmaschine: Wer auf 2893 Metern über dem Meer aussteigt, fühlt sich um Jahre zurückversetzt. Der Reiz der Lagalb liegt in ihrer Abgeschiedenheit. Das Pistenangebot sorgt für Abwechslung – und das von Dezember bis Anfang April. Fürs leibliche Wohl sorgen in der Saison (die Bahn fährt nur im Winter) zwei Restaurants mit urchigem Charme.

Piste

Steile Pisten und coupierte Hänge sind ein Paradies für Freerider: Die Lagalb auf dem Berninapass ist der Engadiner Berg für Kenner. Die schwarze Piste ist genau das, was Abenteurer suchen. Direkt unterhalb der Bergstation beginnt der steilste Hang der Alpen. Dieser mündet in den mittleren Teil, welcher die steilste präparierte Piste Graubündens ist. Hier verschlägt dir je nachdem nicht nur der prachtvolle Ausblick in die fabelhafte Bergwelt den Atem.

La Rösa

Zu den Highlights gehört auch die Skitour von der Bergstation Lagalb hinunter bis nach La Rösa im Puschlav. Ein Geheimtipp, der auch unter Einheimischen hoch im Kurs ist.

Shuttle - Service 24.02. – 08.04.18

jeweils um 10 Uhr und 11:30 Uhr
Preis CHF 15 pro Person
Anmeldung bis spätestens eine Stunde
vor Abfahrt unter: T +41 800 125 125

Information & Reservation

Bergsteigerschule Pontresina Via Maistra 163 7504  Pontresina

Skitouren

Diavolezza ist das Skitouren-Mekka der Alpen, denn es ist der ideale Ausgangspunkt für Touren im Herzen des weltbekannten Berninamassivs.

Vom Frühwinter bis hinein ins späte Frühjahr stehen Tourengehern eine grosse Auswahl an abwechslungsreichen Touren offen. Ob passionierter Skitourengeher oder Einsteiger, auf Diavolezza und Lagalb gibt es geeignete Routen für alle Könnerstufen. Für erfahrene Skitourengeher bietet sich die Skitour auf den Gipfel des Piz Palü an. Wer es lieber gemächlicher mag, ist mit der Tour zur Gemsfreiheit oder ins Val Arlas gut bedient. Für ambitionierte bietet sich die ständige Skitouren-Route mit Zeitmessung von der Tal- bis zur Bergstation Diavolezza als ideales Trainingsgelände an.

Freeride

Powder-Rausch vor grandioser Kulisse: In der Region Diavolezza-Lagalb werden Freeride-Träume wahr.
100 Prozent unverspurter Pulver: Welcher Freerider träumt nicht von solchen Bedingungen? Die Chancen, den totalen Powder-Rausch abseits von Pistenmarkierungen und Fangnetzen zu erleben, stehen in den Freeride-Paradiesen Diavolezza und Lagalb besonders gut. Vor allem dann, wenn man mit einem der erfahrenen Bergführer von Go Vertical unterwegs ist. Wer die schönsten Couloirs und Tiefschneeabfahrten auf die sichere Tour erleben will, ist hier bestens aufgehoben - und kann auch gleich das nötige Material mieten.

Lago Bianco

In der warmen Jahreszeit glitzert der See dank des Gletscherwassers weisslich. In den kalten Jahreszeiten, wenn er gefroren ist, schimmert er schwarz. Schlittschuhlaufen auf dem berühmten Schwarzeis ist auf dem Lago Bianco ein einmaliges Naturerlebnis.

Corvatsch 3303
Corvatsch Park